Logo des LVBB
menu

Mitgliederversammlung 2018

-
Ort: Bundesanstalt f. Materialforschung und -prüfung; Unter den Eichen 87; 12205 Berlin
Anmeldeschluss:

mehr Informationen...

Unsere Mitgliederversammlung 2018 fand statt am 17.01.2018 an der

Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung

Unter den Eichen 87

12205 Berlin

Die Mitgliederversammlung: Rückblick und Start in das neue Arbeitsjahr

„Herzlich willkommen zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Laserverbunds Berlin-Brandenburg im Jahr 2018.“ Mit diesen Worten begrüßte der Geschäftsführer Thomas Beck die anwesenden Mitglieder, unterstützt durch die Moderation vom Vorsitzenden Prof. Eberhard Stens.

Die Tagesordnung wurde wie vorgeschlagen angenommen und professionell abgearbeitet. Der Bericht für das Geschäftsjahr 2017 lieferte eine hervorragende Bilanz und zeigte wie vielfältig die Aktivitäten waren: zwei Anwendertreffen mit Firmenbesichtigungen, Teilnahme an der LASER World of Photonics, erstmalige Ausrichtung der Photonic Days Berlin-Brandenburg und 6 Laserstammtische mit einem breiten Themenspektrum waren mit guten Resonanz angenommen worden.

Die Geschäftsabläufe des Vereins sind transparent, dem Vorschlag der Rechnungsprüfer zur Entlastung des Vorstandes kamen die Mitglieder deshalb auch gern nach.

Bei der anschließenden Neuwahl des Vorsitzenden stellte sich Prof. Justus Eichstädt von der TH Brandenburg zur Wahl und wurde mit sehr großer Mehrheit von den Mitgliedern bestätigt. Prof. Eichstädt nahm die Wahl an. Im Amt bestätigt wurde auch der bisherige Geschäftsführer Thomas Beck, dessen Mandat im Januar ausgelaufen war. Die bisherigen Vorstandsmitglieder bleiben in den bisherigen Zuständigkeiten weiterhin im Amt. Als Kassenprüfer fungieren 2018 die Herren Strahler und Haubitz-Reinke.

Mit einem besonderen Dankeschön und dem Vorschlag für den Preis des Laserverbundes Berlin-Brandenburg für 2018 wurde Prof. Eberhard Stens aus dem Vorstand verabschiedet. Seit mehr als 30 Jahren ist Prof. Stens dem Laserverbund eng verbunden und hat in den vielfältigsten Funktionen mit zur erfolgreichen Arbeit, Wertschätzung und dem guten Ruf des Verbands über die Grenzen von Berlin und Brandenburg wesentlich beigetragen.

Die nächste ordentliche Mitgliederversammlung findet am 17. Januar 2019 satt. Das ausführliche Protokoll wird den Mitgliedern zeitnah zugestellt.

Prof. Dr. Sonja Eckhardt