Logo des LVBB
menu

85. Laserstammtisch – Weihnachten 2017

Der Weihnachtsstammtisch des Laserverbundes Berlin Brandenburg ist traditionell ein besonderes Ereignis: Zu besonders guten Vorträgen gibt es ein leckeres Buffet und beste Gelegenheiten, um das Jahr Revue passieren zu lassen.

In diesem Jahr waren dafür mehrere Dutzend Mitglieder und Gäste der Einladung in das Paul-Drude-Institut für Festkörperelektronik gefolgt. Das PDI ist eine Forschungseinrichtung im Forschungsverbund Berlin e.V. und Mitglied der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz.

Angekündigt war ein anspruchsvolles Programm, aber auch das Networking bei einem Becher Glühwein sollte nicht zu kurz kommen. Gerade der Glühwein sorgte allerdings für gänzlich unerwartetes Gesprächsthema: Der Kocher hatte kurzzeitig das Stromnetz des Institutes zum Zusammenbruch gebracht.

Das wurde aber schnell behoben, so dass die weihnachtliche Runde sich wieder der Wissenschaft zuwenden konnte.

Wo Optik und Elektronik zusammenkommen

In Vertretung des Institutsdirektors Prof. Henning Riechert begrüßte Frau Mercedes Reischel die Gäste. Nach einer Vorstellung der Forschungsbereiche des PDI konnten sie dann in ein besonderes Forschungsgebiet eintauchen.

Herr Dr. Lutz Schrottke forderte die volle Konzentration und Aufmerksamkeit für seine Einführung in die Welt der Terahertz-Quantenkaskadenlaser. Die hochinteressanten Einsatzgebiete reichen von Terahertz-Spektrometern auf Forschungsfliegern ( SOFIA ) bis zu medizinischen Anwendungen, Drogenscreening oder auch der Verteilungsanalyse von Haselnüssen in Schokolade.

Reges Interesse fanden auch die Besichtigungen ausgewählter Laborbereiche, einer gelungenen Ergänzung zu den theoretischen Ausführungen.

 

 

Preis des LVBB geht an zwei unserer Leistungsträger

Im Rahmen de Weihnachtsstammtisches wurde die Auszeichnung des Jahres 2017 des Laserverbundes Berlin-Brandenburg e.V. vergeben. In diesem Jahr wurde die Ehrung an die zwei aktiven Mitglieder und Organisatoren des Laserstammtisches Berlin Brandenburg , Dr.-Ing. Klaus Sowoidnich und Hans-Dietrich Metge überreicht. Die Ehrung nahmen der Vorsitzende Prof. Eberhard Stens und

Der Laserstammtisch wird seit 15 Jahren mit jeweils 6 Veranstaltungen im Jahr von den beiden Preisträgern organisiert. Ihr Fokus lag dabei immer auf besonderen Themen und besonderen Veranstaltungsorten – was gerade in der Berliner Mitte durchaus eine Herausforderung sein kann. Sie haben den Laserstammtisch zu einer wesentlichen Kommunikationsplattform der Lasercommunity in Berlin und Brandenburg gemacht, was auch immer wieder Gäste von jenseits der Landesgrenzen anzieht.

Bei dem anschließenden und wie immer schmackhaften Weihnachtsbuffet fanden sich viele Gesprächsrunden zusammen, in denen gefachsimpelt oder auch das zurückliegende Jahr bewertet wurde.

Prof. Dr. Sonja Eckhardt

PS: Ergänzungen zu den Forschungsthemen des PDI finden interessierte Mitglieder unter den folgenden Links:

http://www.pdi-berlin.de/home/

http://optecbb.de/lang/de/mitgliederlisten/mitgliederliste/paul-drude-institut-fuer-festkoerperelektronik-leibniz-institut-im-forschungsverbund-berlin-e.v.php

www.pdi-berlin.de/outreach/press-releases/article/pionierforschung-an-neuen-hochleistungshalbleitern/ www.pdi-berlin.de/en/outreach/spotlight/article/ein-kaskadenlaser-fuer-die-fliegende-sternwarte/